Kunde im Fokus: Dominik, der Personaltrainer

Heute stellen wir dir Dominik vor, er ist selbstständiger Personaltrainer und unser erster Kunde.

4
 min. lesen
April 21, 2022

Empathie war für Dominik schon immer ein großer Bestandteil seines Lebens, denn nur so ist es seiner Meinung nach möglich gute Beziehungen aufzubauen. Ebene diese Beziehungen sind in seinem Beruf als Personaltrainer essentiell für eine gute Zusammenarbeit. Dominik teilt gerne sein Wissen und seine Erfahrungen mit seinen Kunden im Bereich Sport, Gesundheit und mentaler Stärke. Dadurch versucht er die Lebensqualität seiner Kunden auf das nächste Level zu heben. 


Fundamental für die Aufrechterhaltung dieser Beziehungen und dem stetigen Austausch mit den Kunden sind persönliche Kontaktpunkte wie z.B. gemeinsame Workouts und 1:1 Meetings. Hier soll der Status Quo aber auch der zukünftige Weg besprochen und geplant werden. Aber wie wir alle wissen hat die Pandemie dem einen Strich durch die Rechnung gezogen.


In diesen Schwierigen Zeiten von Covid-19 ist genau dieser Kontakt schwerer denn je. Deshalb musste auch bei Dominik ein Umdenken stattfinden und er machte sich Gedanken wie er die Beziehungen mit seinen Kunden auch ohne direkte persönliche Kontakte nachhaltig aufrechterhalten kann. 


Dominik liebt den persönlichen Austausch mit seinen Kund*innen

Der erste Schritt war seine Trainings live über das Internet mit seiner Community zu teilen. Da aber nicht immer jeder zur selben Zeit verfügbar war musste etwas langfristigeres und nachhaltigeres her. Dazu hat er sich in seinem Freundeskreis schlau gemacht und ist dann auf kula gestoßen. Eine eigene App zu machen? Die Idee hatte Domink schon länger. Bald haben sich Jules, Gründer von kula und Dominik getroffen um die Ziele einer eigenen App und die benötigten Features abzustecken. Die anfänglichen Bedenken, dass eine eigene App für ihn nicht leistbar sein könnte, wurden ihm von Julian und ihrem Konzept von kula sehr schnell genommen.

Einige Zoom Calls und Meetings später war die erste Test-Version von Dominiks eigener App im App-Store zum Download bereit. Seine eigene App ermöglicht es Dominik einen regelmäßigen Austausch mit seinen Kunden zu gewähren - ohne zeitliche oder regionale Überschneidungen.

-> Übrigens, bist du auch Fitnesstrainer, Personal Coach oder im Health & Fitness Bereich unterwegs? Melde dich für unsere Beta an, und erzähl uns, was das absolute "Killerfeature" ist, das deine eigene App haben sollte! Jetzt kostenlos anmelden!

Bald ist schon Version 2.0 der App unterwegs. Dominik kann ganz einfach von zu Hause aus die Trainingspläne seiner Kunden einzeln und individuell bearbeiten und bei Bedarf auch anpassen und in der App veröffentlichen. Damit die Trainingspläne und die Erfolge seiner Kunden noch vielversprechender sind, kann man auch auf Wunsch ein Rezeptbuch mit ganz vielen leckeren und einfach zubereitbaren Gerichten in der App erwerben. Diese Rezepte decken sich mit den Ernährungsplänen die Dominik fortlaufend an die spezifischen Wünsche seiner Kunden anpasst.

Wir von kula waren wirklich froh mit einem so tollen ersten Kunden zusammenzuarbeiten. Gerade als Startup braucht es aus Kundensicht einen hohen Vertrauensvorschuss - und der hat sich laut Dominik wirklich rentiert. Diese Zuversicht bestärkt uns unglaublich, um auch weiterhin mit kula an der Demokratisierung von App Entwicklung zu arbeiten. Alles in allem hat Dominik mit seiner eigenen App zusätzliche Zeit für die Weiterentwicklung seines Unternehmens und somit seinem Traum gewonnen, aber kann zugleich auch die Loyalität und Treue seiner Kunden an ihn verstärken. Somit war der Schritt zur eigenen App eine Win-Win-Situation. 

"Ein Gewinner ist nur ein Verlierer, der es noch einmal versucht hat" - Dominik A.

Besuche Dominiks Webseite auf: https://da-personaltraining.at

Hier kannst du dir seine allererste App für iOS herunterladen - Version 2.0 kommt in Kürze 😎.